Donnerstag, 15. November 2012

Post #3 : Stipendium

Na, wie geht's? (:

Wie ihr es schon da oben groß & fett lesen konntet, dreht sich dieser kleine Post um Stipendien.

So ein USA- Aufenthalt ist eben kein Schnäppchen..
Da kann man es ja versuchen, ein (Teil-) Stipendium zu bekommen oder BAföG zu beantragen.
BAföG hat bei mir schon im vornherein nicht geklappt.
Deshalb habe ich mich beim DFH- Stipendium beworben. Das war am 6. Juni 2012, für die, die es genau wissen wollen. :D

  • Der Deutsche Fachverband High School (DFH) vergibt jedes Jahr 12 Vollstipendien. Zuerst bewirbt man sich  direkt beim DFH, wird man dann ausgewählt, unter "den Besten 600" zu sein, wird man einer Mitgliedsorganisation zugeteilt. Es gibt 12 Mitgliedsorganisationen. (Bei mir war es Kaplan. Jeder Organisation werden 50 Schüler zugeteilt.) Dann wählt die jeweilige Orga 3 Schüler für das Stipendium aus. Diese 3 wiederum werden dem DFH mitgeteilt, der dann aus Ihnen den Stipendiaten auswählt. So erhält jede Orga 1 Stipendiaten.


Dann war am 15. Oktober Bewerbungsschluss, die Anträge wurden geprüft und so weiter..
Am 08. November hab ich dann eine E-Mail bekommen: Ich wurde an die Organisation "Kaplan Inc." vermittelt. Die hatten dann also meine Bewerbung. Das heißt, ich war schonmal unter den 600 Leuten. :D
Einige haben aber selbst jetzt schon eine Absage bekommen.
Heute, am 15. November kam dann ein Brief von Kaplan. Ich war leider nicht in der engeren Auswahl..
Ich muss aber sagen, ich war nicht traurig oder enttäuscht. Jetzt kann ich wenigstens sicher sein, dass ich mit AIFS fahre. Die Gastfamiliensuche kann 100%-ig losgehen und ich bin froh, dass sich jetzt alles regelt.

Ich glaube, jetzt wird wirklich erstmal kein Post mehr kommen. :D
Außer es kommt ein Info- Brief von AIFS oder sonstiges. Wenn: Ich halte euch auf dem Laufenden. :3


Haut rein!
Luu. ♥

Kommentare: